Paradies für Natur- und Fotoenthusiasten

Bären fotografieren in Slowenien

5 Tage
ab 1.947,00 €

Gruppengröße:
5 bis 7 Personen

In Slowenien erwartet Natur- und Fotoenthusiasten ein Paradies mit reicher Kulturgeschichte, atemberaubenden Landschaften und faszinierender Tierwelt. Mit der Unterstützung eines erfahrenen Guides wird diese Fotoreise ein unvergessliches Erlebnis

Bären fotografieren in Slowenien

Ein Paradies für Natur- und Fotoenthusiasten

 

Slowenien ist ein wunderschönes Reiseziel mit einer reichen Kulturgeschichte, atemberaubenden Landschaften und einer faszinierenden Tierwelt. Kulturbegeisterte schätzen die märchenhaften Schlösser, verträumten Ortschaften und den wie aus der Zeit gefallenen Charakter des kleinen Landes.

Naturliebhaber finden hier kristallklare Seen, Wasserfälle und weitläufige Waldgebiete vor, die einer Vielzahl von Wildtieren eine Heimat bieten. Der Name ist Programm: Rund 60 % der „grünen Perle Europas“ ist mit Wald bedeckt. So entsteht ein idealer Lebensraum für zahlreiche Tierarten. Raubtiere wie Braunbären, Wölfe und Luchse durchstreifen die spärlich besiedelten Wälder. Im Geäst und in der Luft hat sich eine vielfältige Vogelwelt angesiedelt. 

Im Süden Sloweniens, unserem Reiseziel, finden sich die umfangreichsten Waldgebiete des Landes – und eine der größten Braunbärpopulationen weltweit. Viele davon sind im Regionalpark Notranjsko zuhause, der sich perfekt für die Bärenbeobachtung eignet. Im Mai, unserer Reisezeit, beginnt außerdem die Paarungszeit – die zottigen Einzelgänger machen sich auf die Suche nach einem Partner. Perfekte Bedingungen, um auch die großen älteren Bären zu Gesicht und vor die Linse zu bekommen.

Bei der Bärenfotografie liegen Geduld und Nervenkitzel nahe beieinander. Mit der passenden Ausrüstung, der Erfahrung unserer Guides und technischem Know-How haben wir alle Zutaten, um am Ende unserer Fotoreise außergewöhnliche Bärenfotos in der Tasche zu haben – ein unvergessliches Erlebnis!

Der Slowenien Fotoworkshop "Slowenien - Bären fotografieren" ist ausgebucht oder der Termin passt nicht? Kein Problem: Begleiten Sie Walter Luttenberger oder Sven Herdt auf ihre Slowenien Fotoreisen.

Sie haben die Wahl - Wir bieten über 40 Fotoreisen in Deutschland, Europa und darüber hinaus. Hier Sie alle Fotoreisen und Termine!


Termine & Preise:

Termin Einzelbelegung Doppelbelegung Status
26.05.2025 bis 30.05.2025
Einzelbelegung: 2.315,00 €
Doppelbelegung: 2.170,00 €
2.315,00 € 2.170,00 € buchbar

Features:


Know How
Professionelle Fotocoach leitet diesen Fotoworkshop
Reisedauer Fotoreise Slowenien
5 Tage
Kleine Reisegruppe
max. 7 Teilnehmer
Fotoworkshop für jeden Anspruch
Individuelles Coaching für Anfänger und Fortgeschrittene
Highlights
Bären fotografieren aus dem Bear Hide
Enthalten:
  • Fotoworkshop "Slowenien Bären fotografieren" gemäß Verlauf
  • Übernachtungen im Gästehaus
  • Fotoworkshop mit Hannah Assil
  • Bear Hide
  • Vollpension in Notranjska
  • lokale Steuern
Nicht enthalten:
  • Alle nicht genannten Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • ggf. vor Ort zu zahlende Tourismus Abgabe
  • An- & Abreise
  • Transfers vor Ort

Fotoguides bei dieser Reise:

Hannah Assil

Fotografie ist meine Passion

Zum Profil


Reiseverlauf:

Anreise – das Abenteuer beginnt: Bären fotografieren in Slowenien

Heute beginnt ihr Bärenabenteuer in Slowenien.Das Lož-Tal, der Regionalpark Notranjska mit dem Cerkniško See und die umgebende Karstberge sind ein grünes Naturjuwel.

Die Anreise erfolgt individuell. Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation. Von Ljubljana aus bieten wir ein gemeinsames Transfer an. Ab Mittag können Sie Ihr Zimmer beziehen und erst einmal ankommen, bevor Sie die anderen Gäste unseres Slowenien Fotoworkshops kennenlernen. Ihr Gastgeber und unser Partner Miha von Slovenian Bears macht Sie mit der Unterkunft vertraut und erläutert den Ablauf der nächsten Tage.

Bären fotografieren – was muss ich beachten? Hier erfahren Sie mehr

Die Naturfotografin Hannah Assil werden Sie am Nachmittag treffen. Sie sorgt als professionelle Fotoguide dafür, dass Sie die wilde Natur und Tierwelt Sloweniens gekonnt mit der Kamera einfangen. Als leidenschaftliche Naturvermittlerin ermöglicht Sie Ihnen einen spannenden Einblick in Sloweniens natürliche Rhythmen und Ökosysteme.

Mit einem traditionell slowenischen Abendessen kommen Sie endgültig in Ihrem Gastland an und erreichen die nötige Bettschwere für einen erholsamen Schlaf. Morgen steht Ihnen ein spannender Tag bevor.

Imposante Felsformationen und bärenstarke Fotos

Der erste Vormittag Ihrer Fotoreise steht ganz im Zeichen der wunderschönen Natur Sloweniens. Zum warm werden besuchen wir die malerische Karstschlucht Rakov Škocjan.  Nach Einsturz des Deckengewölbes imponiert die ehemalige Höhle mit mächtigen Felsstreben, die sich imposant über den Fluss Rak spannen. Die unbewegten Motive eignen sich perfekt, um uns mit unserem Foto-Equipment vertraut zu machen und die ersten tollen Naturfotos zu knipsen.

Nach einem leckeren Mittagessen geht es am Nachmittag gestärkt zu einer Ansitzhütte, wo wir mit etwas Glück erstmalig auf den Star unserer Reise treffen – den Europäischen Braunbären. Der südslowenische Regionalpark Notranjska beherbergt Schätzungen zufolge mehrere hundert Tiere, die Chancen einer Bärenbegegnung stehen daher sehr gut. 

Unser Gastgeber Slovenian Bears verfügt in der Region über ein Netzwerk aus 8 Standorten mit insgesamt 32 Fotoansitzhütten (Bear Hides). Diese sind jeweils mit Fixieroptionen für Stativköpfe und Bohnensäcken für wackelfreie Fotos ausgestattet. Alle Ansitze sind so konzipiert, dass Sie die Bären auf Augenhöhe fotografieren können. Beste Bedingungen also für dramatische “Auge-in-Auge-Aufnahmen”!

Von der Höhlenromantik zur Waldidylle

Heute besuchen wir die rund 8 km lange Krizna-Höhle. Die längste Quellhöhle der Welt zieht uns mit ihrer dramatischen Romantik in ihren Bann. Mit ihren smaragdgrünen unterirdischen Seen unter hohen Kuppeln gilt sie als eine der schönsten Höhlen weltweit.

Speziell für uns leuchtet ein Guide die dunkle Unterwelt aus und schafft so die Gelegenheit für einmalige Fotos. Bizarre Felsformationen aus Stalagmiten und Stalaktiten wirken im Spiel von Licht und Schatten fast surreal und wetteifern mit der Farbenpracht des Wassers um das schönste und spektakulärste Fotomotiv. 

Zurück im Tageslicht stärken wir uns mit einer deftigen Mittagsmahlzeit, denn am Nachmittag geht es wieder auf Bärenpirsch in den Wald. Aus dem sicheren Versteck erhalten wir mit etwas Glück auch heute wieder einen intimen und unverfälschten Einblick in den Alltag wilder Bären. Eine spannende und eindrucksvolle Erfahrung, die mit atemberaubenden Fotos gekrönt wird!

Flugkünstler und Bärenabschied

Den heutigen Vormittag gehen wir etwas ruhiger an. Bären sind nicht die einzige wilde Attraktion in Sloweniens Wäldern und so widmen wir uns zunächst einer ganz anderen fotografischen Herausforderung: Wir richten unsere Blicke nach oben und beobachten an einer Tränke das vielfältige Treiben der Vögel. Die gefiederten Luftikusse sind die Spezialität unserer Profifotografin Hannah Assil. Sie steht Ihnen mit Rat, Tat und Fachwissen zur Seite, um die flinken Flieger in wunderschönen Momentaufnahmen festzuhalten. Mit etwas Glück flattert Ihnen vielleicht sogar ein Habichtskauz oder ein Schwarzspecht vor die Linse.

Nach einem entspannten Mittagessen geht es am Nachmittag ein letztes Mal zu den Bären. Im Bear Hide genießen wir noch einmal die Gesellschaft der eindrucksvollen Riesen und haben die Gelegenheit, unsere neu gewonnenen Kenntnisse in der Bärenfotografie in die Tat umzusetzen. Dann wird es Zeit, uns von den pelzigen Raubtieren zu verabschieden.

Ende Ihrer Fototour und Abreise

Heute endet ihre Fotoreise im Bärenland Slowenien. In der Gruppe schwelgen wir in den noch frischen Erinnerungen und besprechen die fotografische Ausbeute unserer Pirschzüge. Mit unvergesslichen Eindrücken und den fotografischen Souvenirs Ihrer Wildtierbegegnungen im Gepäck treten Sie die Heimreise an. Ein Transfer bringt Sie nach Ljubljana zurück.

Wie wäre es mit einer kleinen Verlängerung? Die Wälder und Seen um Cerknica bieten viele weitere Motive und unzählige schöne Wanderziele. Das märchenhafte Schloss Schneeberg gehört zu den besterhaltenen Schlössern in Slowenien. Mit seiner schmucken Fassade, den eleganten Türmen und einer historisierenden Steinbrücke liegt es wie im Dornröschenschlaf am Waldrand. Nicht weit entfernt liegen die riesige Postonica Höhle und die Felsenburg Predjama. Für weitere bezaubernde Naturaufnahmen finden Sie um den großen Sickersee bei Cerknica einen Beobachtungsturm und einige schöne Aussichtspunkte.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Organisation Ihrer Rückreise behilflich. Sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!
Bei Fragen kontaktiere uns gerne!

Reiseanbieter:
Thürmer Reisen KG
Ekkehartstraße 15
D-85630 Grasbrunn
https://www.thuermer-tours.de

Weitere Reisen mit diesen Guides

Costa Rica Fotoreise - Bilder der Natur
Costa Rica Fotoreise - Bilder der Natur

In der kleinen Reisegruppe mit einem...

ab 4.890,- €