Nordische Natur- und Tierfotografie

Finnland - Fotoreise im Sommer

7 Tage
ab 3.290,00 €

Gruppengröße:
7 bis 9 Personen

Diese Reise richtet sich speziell an...

... Fotografen, die Spaß an der Natur- und Tierfotografie haben. Die Fotoreise nach Finnland an der Seite des erfahrenen Naturfotografen Sven Herdt steht ganz im Zeichen der finnischen Wildnis. Weit entfernt von jeglicher Zivilisation, in der Taiga nahe der russischen Grenze, lernen wir Lassi Rautiainen und seine Familie kennen. Als Pionier der Fotografie finnischer Fauna errichte er gemeinsam mit seinem Sohn mehrere Hides (Unterstände) an sorgfältig ausgewählten Standorten wie Sümpfen, kleineren Seen und natürlich im Wald. Diese ermöglichen es uns, die heimischen Tierarten wie Bären unbemerkt beobachten und perfekt ablichten zu können. Ein nordisches Fotoabenteuer der besonderen Art.
  • Beobachtung von Bären, Wölfen und Vielfraß
  • Einblicke in die Tierfotografie mit Künstler Sven Herdt
  • Übernachtungen in Hides
  • Fotografieren unterschiedlicher Eulenarten 
  • Saunagänge in der unberührten...

Termin & Preise:

Termin Einzelbelegung Doppelbelegung Status
29.06.2025 bis 05.07.2025
ab 3.290,00 €
ab 3.290,00 €
buchbar

Features:


Anreise
Flüge nicht inkludiert
Reiseführer
Begleitet von einer versierten Reiseleitung
Reisekategorie
Gruppenreise
Reiseschwerpunkt
Tierbeobachtungsreise
Veranstalter
travel-to-nature
Gruppengröße
Kleingruppe bis 8 Personen
Mindestteilnehmerzahl
Ab 7 Personen garantiert
Enthalten:
  • Transfer im Kleinbus vom 1. bis 7. Tag (Flughafentransfers, Transfer in die Hides und zurück zum Basiscamp)
  • 6 Übernachtungen: 1 Übernachtung am Ankunftstag im Kuika Camp (die Zimmer stehen euch während der gesamten Reise zur Verfügung und werden mit einem Reisenden geteilt), 5 Übernachtungen in Hides
  • Fotografische Reiseleitung
  • 5x Fotografie in den Hides bei Lassi Rautiainen (hier wird auch übernachtet)
  • Verpflegung: 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Täglich Benutzung der Sauna möglich
  • Nutzung der Boote zum Fischen oder zur Fotografie
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung durch unsere Agentur vor Ort
Nicht enthalten:
  • Flug nach Kuopi bzw. Kajaani und zurück (wir erstellen euch gerne ein Angebot)
  • Rail&Fly-Ticket, Sitzplätze, Sondermenüs (gegen Aufpreis zubuchbar)
  • Fotoausrüstung
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung

Reiseverlauf:

Ankunft und Fahrt ins Camp

Ihre Reise beginnt ab Ihrem Wunschflughafen. Der Flug ist nicht im Preis enthalten aber wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Wir treffen uns nach Ankunft des Flugzeuges am Flughafen von Kajaani oder Kuopio (Wir teilen Ihnen die Ankunftszeit der Gruppe bei Buchung mit). Wichtig ist hierbei, dass wir alle zur selben Zeit ankommen, da noch ein längerer Transfer vor uns liegt. Nach unserer Autofahrt durch das wilde Finnland, vorbei an Seen und Wälder, erreichen wir das gemütliche Basiscamp Kuika. Dies wird geleitet von Lassi Rautiainen und seiner Familie, mitten in der finnischen Wildnis an einen ruhigen See. Hier teilen wir uns ein Zimmer mit einem/einer Mitreisende/n. Übernachten werden wir gemeinsam in den Hides und die Doppelzimmer fungieren eher als Tageszimmer.  Im Anschluss haben wir ein gemeinsames Abendessen und besprechen den Ablauf der nächsten Tage.
Das hier vorgestellte Programm kann sich der Reihenfolge nach vor Ort abweichen.

Fahrzeit ab Flughafen: ca. 3 Stunden,  ca. 240km

 

Vortrag über Wildtierfotografie– Abendstunden im Hide

Der Morgen steht der Gruppe zur freien Verfügung, um das Camp und die Umgebung besser kennenzulernen. Bei einem Votrag über Wildtierfotografie lernen wir von Sven wichtige Informationen für das Fotografieren der Tiere in den nächsten Tage. Nach dem Abendessen begeben wir uns in die Hides um Bären, Wölfe etc. zu fotografieren.

Zielarten: Eulen, Braunbär, Wolf, Vielfraß, Adler u.s.w.

Fahrzeit zum Hide: Dauer ca. 15 Minuten, Schwierigkeit: einfach 

Hidefotografie – Übernachtung im Hide

Die kommenden Tage und Nächte stehen ganz im Zeichen der Tierfotografie. Gegen Abend fahren wir in die Hides (Fotoverstecke) und legen uns geduldig auf die Lauer, um Bären abzulichten. Wir verbringen die Nächte normalerweise in den Hides; sollte es erforderlich sein, lässt sich auch eine Rückfahrt ins Camp organisieren. Die Hides sind unterschiedlich groß. In einigen finden wir als Gruppe Unterschlupf, manch andere sind nur für bis zu zwei Personen gemacht. Die Hides sind einfache Holzhütten und bieten die Möglichkeit, sich auch mal ein paar Stündchen aufs Ohr zu legen und auf die Toilette zu gehen – eine absolute Basisausstattung, jedoch ausreichend für unsere Bedürfnisse als Tierfotografen. Am Morgen geht es zurück ins Basiscamp für das Frühstück.

Unser Tagesablauf wird im Großen und Ganzen wie folgt aussehen:

  • 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr: Wir sprechen über die eingefangenen Aufnahmen, Bildbearbeitung, Landschafts- und Vogelfotografie in der Nähe des Camps, entspannen oder holen bei Bedarf unseren Schlaf nach.
  • 16:00 Uhr: Es gibt Abendessen.
  • 17:30 Uhr: Wir fahren zu den Hides (Verpflegung wie Kaffee, Tee, Sandwiches und Früchte ist vorhanden).
  • 8:00 Uhr: Es geht zurück ins Camp.
  • 9:00 Uhr: Wir frühstücken gemeinsam.

Hidefotografie – Übernachtung im Hide

Auch heute Nacht geht es wieder in den bekannten Foto-Hide, wo wir auf tolle Fotomotive warten. Tagsüber können wir uns ein bisschen ausruhen oder wir machen uns an die Bildbearbeitng mit Sven. Das hängt auch immer vom Wetter ab. 

Hidefotografie – Übernachtung im Hide

Ein weiterer Tag in Finnland bietet uns die Möglichkeit, beeindruckende Wildtiere zu fotografieren. Der Morgen steht uns frei zur Verfügung, und abends begeben wir uns erneut in die Hides, um uns auf die Lauer zu gehen. Naturwunder und spannende Momente prägen unseren Tag.

Hidefotografie – Übernachtung im Hide

Ein weiterer Tag in Finnland bietet die Chance, beeindruckende Wildtiere vor die Linse zu bekommen. Der Morgen steht uns frei zur Verfügung und abends begeben wir uns erneut in unsere Hides.


Zielarten: Braunbär, Wolf, Vielfraß, Adler  u.s.w.

 

Rückreise

Nachdem wir ein letztes Mal während der Nacht fotografiert haben gibt es ein Frühstück. Wir nehmen Abschied von Lassi und seiner Familie. Mit vielen Eindrücken und Fotos im Gepäck nehmen wir unseren Kleinbus und fahren zurück zum Flughafen nach Kuopio. Das gemeinsame Abenteuer in Finnland findet ein Ende und wir treten die Heimreise an.

Fahrzeit ca. 3 Stunden (ca. 240km)

Verlängerungsmöglichkeiten:
Wenn Sie länger im Basiscamp Kuika bleiben wollen, buchen wir Ihnen gerne die zusätzlichen Nächte. Fragen Sie uns an.

Viele nützliche und weitere Infos finden Sie auf der Seite von Sven Herdt unter svenherdt.com. Hier finden Sie auch Links zu Videos vor Ort, um sich einen besseren Eindruck machen zu können.

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!
Bei Fragen kontaktiere uns gerne!

Reiseanbieter:
travel-to-nature ® GmbH
Kreuzmattenstr. 10a
D-79423 Heitersheim
https://www.travel-to-nature.de