Die Tierwelt Ostafrikas in Bildern

Kenia Fotoreise

8 Tage
ab 5.399,00 €

Gruppengröße:
7 bis 8 Personen

Eine spannende Fotosafari in Kleingruppe durch Kenia mit einem erfahrenen Foto Guide. Ein Muss für alle Freunde der Wildlife Fotografie.

Unsere Kenia Fotosafari ist die perfekte Möglichkeit, die Tierwelt Ostafrikas hautnah zu erleben und in atemberaubenden Bildern festzuhalten. Die Fotoreise wird begleitet von unserem Fotoguide Nicolas Alexander Otto sowie der kenianischen Rangerin Nanna. Ein Fotoprofi und eine Wildlife-Spezialistin stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Der Besuch der Masai Mara ist nur einer der Höhepunkte dieser Fotoreise. Der krönende Abschluss ist eine Ballonfahrt über die Savanne, die Ihnen einmalige Perspektiven auf die Tierwelt bietet. Die exklusive Gruppengröße von maximal acht Gästen, aufgeteilt in maximal vier Gäste pro Safarifahrzeug, bietet jedem Teilnehmer ausreichend Platz für einzigartige Aufnahmen. Unser Fotocoach kann auf die individuellen Bedürfnisse aller Teilnehmer eingehen und so richtet sich diese Fotosafari an alle Wildlife-Enthusiasten, egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi.
Nanna kennt Kenias Wildnis wie kaum eine andere. Für Nicolas Alexander Otto hingegen wird es die erste Fotoreise nach Kenia sein. Aus diesem Grund wird diese Fotoreise eine Explorer-Reise und damit auch etwas günstiger.

Sie haben die Wahl - Wir bieten über 40 Fotoreisen in Deutschland, Europa und darüber hinaus. Hier Sie alle Fotoreisen und Termine!


Termin & Preise:

Termin Einzelbelegung Doppelbelegung Status
10.11.2024 bis 16.11.2024
Einzelbelegung: 5.999,00 €
Doppelbelegung: 5.399,00 €
5.999,00 € 5.399,00 € buchbar

Features:


Professioneller Fotoguide mit langjähriger Erfahrung
Nicolas Alexander Otto
Professionelle Rangerin
Nanna
Exklusive Fotosafari
max. 4 Teilnehmer pro Fahrzeug
Besuch der Masai Mara
eines der spektakulärste Safariziele
Unvergessliche Ballonfahrt
über die Savanne der Masai Mara
Enthalten:
  • Fotoreise Kenia und Erlebnisreise gemäß Verlauf
  • Übernachtungen in Hotels, Lodges, Camps bzw. Guesthouses lt. Ausschreibung
  • Fotoworkshop mit deutschsprachigem Foto Guide
  • deutschsprachige Rangerin
  • englischsprachige Tour Guides & Fahrer
  • Verpflegung lt. Ausschreibung
  • Tour & Transfer lt. Ausschreibung
  • 4wd Safarifahrzeug mit englischsprachigen Fahrern während der Safari
  • Parkgebühren lt. Ausschreibung
  • Ballonfahrt gemäß Verlauf (witterungsbedingt)
  • lokale Steuern
Nicht enthalten:
  • Alle nicht genannten Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • Visum
  • An- & Abreise (gerne senden wir Ihnen ein Flugangebot)
  • ggf. zzgl. vor Ort zu zahlende Tourismus Abgabe

Fotoguides bei dieser Reise:

Nicolas Alexander Otto

Fotografie ist meine Passion

Zum Profil


Reiseverlauf:

Das Fotoabenteuer Kenia beginnt mit der Anreise nach Afrika

Ihre Fotoreise beginnt mit einem Flug (gerne senden wir Ihnen ein Angebot) von ausgewählten deutschen, österreichischen oder schweizer Städten nach Nairobi, dem Tor zu den fotografischen Wundern Kenias. Inmitten abwechslungsreicher Landschaften und einer vielfältigen Tierwelt ist Kenia die ultimative Fotosafari-Destination Nr. 1. Einzigartig ist auch, dass maximal acht Gäste an dieser exklusiven Fotoreise teilnehmen können. Pro Safarifahrzeug sind es also maximal vier Gäste, ein Fotocoach und unser Fahrer. Sie haben genügend Platz, um in den kommenden Tagen einzigartige Aufnahmen von Raubkatzen oder Elefanten machen zu können.

Nairobi - mehr als nur ein Zwischenstopp auf dem Weg in die kenianische Wildnis 

Nach Ihrer Ankunft am Nairobi Kenyatta Airport werden Sie mit einem herzlichen "Jambo" von einem Mitarbeiter unserer Agentur begrüßt. Es erfolgt der Transfer in Ihr Hotel. Hier treffen Sie nicht nur Ihren Foto Guide Nicolas Alexander Otto, sondern auch Gleichgesinnte, die sich auf dieses Abenteuer eingelassen haben. Sollten Sie bereits am Vormittag in Nairobi ankommen, erwartet Sie eine spannende Stadtrundfahrt. Lassen Sie hierfür die große Kamera und Objektive im Hotel zurück. Erleben Sie Nairobi zu Fuß und unterstützen Sie gleichzeitig Straßenkinder aus den Slums von Mathare - eine einzigartige Möglichkeit, die pulsierende Stadt zu entdecken und gleichzeitig Gutes zu tun. Die private Stadtrundfahrt führt Sie zu den Highlights der Innenstadt, darunter der imposante KICC Tower, das Mzee Jomo Kenyatta Mausoleum und das kenianische Nationalarchiv. Ihre Teilnahme hat einen positiven Effekt, denn mit dem Erlös der Stadtführungen wird das Schulgeld der Straßenkinder in Mathare unterstützt.

Lake Naivasha Nationalpark - ein Paradies für Fotografen

Ihre Fotosafari entlang des Great Rift Valley führt Sie in den Lake Naivasha Nationalpark, umgeben von den Vulkanen Mount Eburru und Mount Longonot. Hier erwarten Sie einzigartige Fotomotive, vor allem auf Crescent Island, einem privaten Wildreservat. Vom Safari-Jeep aus geht es mit dem Boot in das private Wildreservat der Insel. Unter fachkundiger Führung eines Rangers begeben Sie sich auf eine Walking Safari, um Giraffen und Flusspferde in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. In den 1980er Jahren wurde auf Crescent Island der Film „Jenseits von Afrika“ gedreht. Da es damals keine Wildtiere auf der Insel gab, wurden einige Dutzend ausgewildert. Die Nachkommen dieser wilden Komparsen können auf einer Walking Safari beobachtet und natürlich auch fotografiert werden. Da es keine Raubtiere, wie Löwen oder Leoparden, gibt, sind Giraffen, Zebras, Thomson-Gazellen, ...nicht sehr scheu und können aus sicherer Entfernung beobachtet werden. Perfekte Motive für die Tierfotografie.

Rosa Flamingos und majestätische Nashörner im Lake Nakuru Nationalpark

Ihre nächste Etappe führt Sie zum Lake Nakuru, seit 2011 UNESCO-Weltnaturerbe und Heimat tausender Flamingos. Mit einem lichtstarken Teleobjektiv im Anschlag lässt sich die farbenprächtige Szenerie auf den Safaris perfekt einfangen. Der Lake Nakuru Nationalpark ist mit 188 km2 der kleinste Kenias, beherbergt aber eine der größten Populationen von afrikanischen Breitmaulnashörnern - eine einmalige Gelegenheit für beeindruckende Nahaufnahmen. Darüber hinaus ist der Sodasee Heimat zahlreicher Vogelarten wie Ibisse, Schreiseeadler, Pelikane und Kormorane. Im seichten Wasser des Nakuru-Sees spiegeln sich - je nach Zugzeit - zwischen knapp tausend und 1,5 Millionen Flamingos. Der Nakuru-See ist reich an Spirulina-Algen und Krebsen, der bevorzugten Nahrung der Zwergflamingos. Dieser Algenart verdanken die Flamingos ihr prächtiges, intensiv rosa gefärbtes Gefieder. Dieses prächtige Farbenspiel kommt beim Fotografieren vor den dunklen Akazienwäldern im Hintergrund besonders gut zur Geltung. Obwohl der Lake Nakuru Nashörner beheimatet, fehlen Büffel und Elefanten, um hier auf die "Big Five" zu stoßen. Begleiten Sie Nicolas Alexander und Nanna morgen daher in die Masai Mara.

Masai Mara - Der Höhepunkt Ihrer Kenia Fotosafari 

Die Fahrt in die Masai Mara, einer der Höhepunkte Ihrer Fotosafari, führt Sie durch farbenfrohe Dörfer mit bunten Läden. Buntes Obst und Gemüse, aber auch gegrillte Spezialitäten werden angeboten. Mit jedem Kilometer entfernen Sie sich von der Zivilisation und nähern sich dem Tierparadies der Masai Mara. Am Nachmittag und in den nächsten Tagen erwarten Sie Safarifahrten durch das spektakuläre Reservat, geführt von unseren erfahrenen Fahrern und begleitet von den Fotoguides Alexander und Nanna. Lassen Sie sich von der Tierwelt verzaubern und halten Sie Ihre Eindrücke fotografisch fest. Lassen Sie den Tag bei einem kühlen Tusker-Bier mit Ihren Mitreisenden und den Fotoguides im Camp ausklingen.

Safariabenteuer in der Masai Mara

Die Masai Mara, ein Garten Eden für Tier-, Landschafts- und Naturfotografie, bietet Ihnen die Möglichkeit, die faszinierende Landschaft und die imposante Tierwelt in atemberaubenden Bildern festzuhalten. Neben der südlich angrenzenden Serengeti (Tansania) gilt die Masai Mara zu Recht als eines der spektakulärsten Safariziele - nicht nur für Fotografen. Gemeinsam mit Ihren Fotoguides Nicolas Alexander Otto und Nanna erkunden Sie die Wildnis und begegnen Herden von Gnus, Zebras, Thomson-Gazellen und Elenantilopen. Erleben Sie die beeindruckende Nähe von Löwenrudeln und Geparden. Tauchen Sie ein in die Welt berühmter Tierfotografen wie Nick Brandt. Mit seinem Teleobjektiv verbrachte er viel Zeit in der Masai Mara und brachte beeindruckende Schwarz-Weiß-Fotografien mit, die in großen Galerien und Ausstellungen viele Besucher begeistern. Unser Ziel ist es, Begeisterung für die Tierwelt und die Tierfotografie zu wecken. Die Masai Mara mit ihrer vielfältigen Tierwelt ist unsere Verbündete und Spielwiese für Fotografen. Abends sitzen wir zusammen und fachsimpeln. Leider neigt sich unsere Fotosafari
durch Kenia neigt sich dem Ende zu. 
Als krönenden Abschluss erwartet Sie bei gutem Wetter eine unvergessliche Ballonfahrt bei Sonnenaufgang über die Savanne der Masai Mara. Schweben Sie im Tiefflug über die Weite und lassen Sie sich von der einzigartigen Perspektive beeindrucken. Aus geringer Höhe können Sie die Tierwelt aus einer einzigartigen Perspektive beobachten und fotografieren. 

Abschied von Afrikas Wildnis

Mit unvergesslichen Tier- und Landschaftsbildern im Gepäck treten Sie nach einer morgendlichen Pirschfahrt die Rückreise nach Nairobi an. Ein letztes gemeinsames Abendessen bildet den stimmungsvollen Abschluss, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden. 
Optional können Sie Ihre Fotoreise individuell an den Traumstränden des Indischen Ozeans ausklingen lassen - wir beraten Sie gerne!

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!
Bei Fragen kontaktiere uns gerne!

Reiseanbieter:
Thürmer Reisen KG
Ekkehartstraße 15
D-85630 Grasbrunn
https://www.thuermer-tours.de

Weitere Reisen mit diesen Guides

Fotokurs Bayern
Fotokurs Bayern

Fotoworkshop in perfekter Alpenidylle an Ufern kristallklarer Bergseen und steiler Bergpanoramen. Verbessern Sie Ihre Outdoor Fotografie und Landschaftsfotografie Skills!

ab 1.528,- €

Fotokurs Teneriffa
Fotokurs Teneriffa

Teneriffas atemberaubende Landschaften und die Geheimnisse des Nachthimmels. Fotoreise mit professioneller Begleitung – jetzt buchen!

ab 1.989,- €