Glitzernde Fjorde & Tanzende Polarlichter

Lofoten Fotoworkshop im Winter

8 Tage
ab 2.890,00 €

Gruppengröße:
6 bis 7 Personen

Einwöchiger Fotoworkshop mit den Profi Fotoguides Walter Luttenberger und Alexander Koch. Sie zeigen Ihnen die raue Schönheit der Lofoten mit ihren schneebedeckten Gipfeln, tiefen Fjorden und farbenprächtigen Polarlichtern

Lofoten Fotoworkshop - Landschaftsfotografie im Winter

Atemberaubende Gipfel, glitzernde Fjorde, charmante Fischerdörfer und malerische Strände. Ein Eldorado für Fotografen. Ihre Foto Guides Walter Luttenberger und Alexander Koch entführen Sie auf eine winterliche Fotoreise vor die Nordküste Norwegens. Nur schwer sind die Lofoten mit dem Flugzeug zu erreichen. Wer es aber nach Leknes geschafft hat, den erwartet eine spannende Fotoreise auf der Atlantikinsel. Täglich unternehmen Sie Ausflüge zu besonderen Foto Locations. Und mit etwas Glück erleben Sie ein besonderes Spektakel, wenn die Polarlichter am Firmament zu Tanzen beginnen. Ein Fotoworkshop für alle, die Spaß an Landschaftsfotografie in einer Rauen Gegend lieben und kalte Temperaturen nicht scheuen! Etwa zeitgleich leitet unser Foto Guide Sven Herdt zwei weitere Lofoten Fotoreisen.

Sie haben die Wahl - Wir bieten über 30 Fotoreisen in Deutschland, Europa und darüber hinaus. Hier Sie alle Fotoreisen und Termine


Termin & Preise:

Termin Einzelbelegung Doppelbelegung Status
24.01.2025 bis 31.01.2025
Einzelbelegung: 3.196,00 €
Doppelbelegung: 2.890,00 €
3.196,00 € 2.890,00 € buchbar

Features:


Professioneller Foto-Guide
Walter Luttenberger
Kleine Gruppe
max. 7 Teilnehmer
Fotoreise für jeden Anspruch
Individuelles Coaching für Anfänger und Fortgeschrittene, perfekte Motive für Profis
Lofoten Fotomotive
Mit dem geschulten Fotografen-Blick die Lofoten entdecken
Polarlichter
auf der Fotojagd nach Polarlichtern
Enthalten:
  • Lofoten Fotoreise lt. Ausschreibung
  • Tour & Transfer lt. Ausschreibung
  • Übernachtung im Guesthouse
  • lokale Steuern
  • Foto Coaching durch professionellem und deutschsprachigem Fotoguide
  • Verpflegung lt. Ausschreibung
Nicht enthalten:
  • Alle nicht genannte Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • An- & Abreise (gerne senden wir Ihnen ein Angebot)
  • ggf. vor Ort zu zahlende Tourismus Abgabe

Fotoguides bei dieser Reise:

Walter Luttenberger

Fotografie ist meine Passion

Zum Profil


Reiseverlauf:

Vom Flughafen Leknes fahren Sie gemeinsam zu Ihrer Unterkunft bei Reine, Ausgangspunkt Ihrer Lofoten Fotoreise in den kommenden Tagen. Mit etwas Glück, bekommen Sie schon auf dem Weg dorthin das erste Polarlicht zu sehen.

Am kleinen Flughafen von Leknes treffen Sie Ihren Foto Guide Walter Luttenberger und weitere gleichgesinnte Foto Enthusiasten. Es ist der Start in den einwöchigen Fotoworkshop auf die Lofoten geleitet vom Profi Fotografen und Globetrotter Walter Luttenberger. Das Gepäck ist verstaut und schon fahren Sie weiter in Richtung Leknes. Durch die Ankunft am späten Abend könnten sich schon auf der Fahrt nach Reine Chancen ergeben, erste Polarlichter zu sehen. Daher sollten Sie bereits auf der Fahrt vom Flughafen Ihre Kamera und Objektive zur Hand haben. Oder bestaunen Sie einfach das Naturschauspiel.

Eine Fotoreise auf den Lofoten ist einmalig. Der norwegische Winter bietet zahlreiche Möglichkeiten, die phänomenale Landschaft der Atlantikinsel zu fotografieren. Abrunden könnten mit etwas Glück farbenprächtige Polarlichter.

Auf den Lofoten gehen die Träume des Fotografen in Erfüllung: das Nordlicht, Berge, Fjorde, Strände, malerische Fischerdörfer, Fischerhütten, bunte Holzhäuser, steile Granitwände, perfekte Brandungswellen und vieles mehr.

Beste Voraussetzungen für einen winterlichen Fotoworkshop im fernen Norden Europas, auf dem Sie verschiedenste Techniken erlernen, verbessern oder optimieren können. Sei es das Auge für Landschaftsfotografie verbessern, Astro Fotografie zum Thema Polarlichter oder aber Langzeitbelichtung an den Brandungswellen in den mächtigen Fjorden.

Fstoppers.com, die Website für Foto Enthusiasten, kürte 2017 die Lofoten zum Foto Spot des Jahres. Längst überfällig, meinen Ihr Foto Guide Walter Luttenberger und wir.

Von Ihrer Unterkunft nahe Reine werden Sie täglich mit Walter Luttenberger verschiedenste Fotospots ansteuern. Die landschaftlichen Voraussetzungen sind – gerade - im Winter auf den Lofoten genial. Eine Jahreszeit, in der sich nur wenige Touristen auf die Inselgruppe vor der Küste Nordnorwegens verirren. Die Lofoten liegen auf dem gleichen Breitengrad wie Grönland, Nordalaska und Nordsibirien. Doch der warme Golfstrom sorgt für vergleichbar milde Wintertemperaturen zwischen 0 bis – -10°C. Warme und gute Winterausrüstung ist auf unserer Lofoten Fotoreise dennoch unverzichtbar. Sie werden viel in der Natur zum Fotografieren sein. Landschaftsbilder Bilder der Lofoten haben immer eine eigene Handschrift. Sie zeugen von der rauen Natur des Nordens. Die Grautöne bei schlechtem Wetter dramatisieren dies natürlich. Dann, wenn Sonnenaufgang oder Sonnenuntergag das sanfte Meer und die Fjorde in weiche Pastellfarben eintaucht, lässt sich die Zähigkeit des Lebens auf der Atlantikinsel erahnen und bietet Ihnen einen inhaltlichen Gegensatz der Bilder. Die Lofoten bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten mit Bildkompositionen zu spielen. Ihr professioneller Foto Guide wird Sie dabei natürlich unterstützen und Coachen.

 

Highlight der Lofoten Reise könnte das berühmte Nordlicht bzw. Polarlicht sein. Man kann das arktische Licht nicht garantieren, dennoch sind auf den Lofoten die Chancen gut. Die Lofoten haben von Ende August bis Ende April eine relativ lange Polarlichtsaison. Gerade in den dunklen Monaten ist die Erfolgsquote für Polarlichtfotografie sehr hoch. Im Januar und Februar nehmen die Niederschläge ab, es gibt weniger Bewölkung. Zudem sind die Tage kurz und man kann bereits ab dem späten Nachmittag „Aurora Polaris“ am Horizont beobachten. Das Polarlicht tanzt beinahe über die Berge und Fjorde der Lofoten. Ein magisches Farbenspiel, dass sich dennoch nicht so einfach fotografieren lässt. Aber auch hier hat Ihr Foto Guide Walter Luttenberger Tipps und Tricks für Sie.

Wie jede schöne Reise endet auch diese erlebnisreiche Fotoreise irgendwann. Aber eine kleine Zugabe gibt es noch!

Auch wenn Sie heute Ihre Reisetasche packen müssen, so erwartet Sie heute nochmals ein spannender Fotokurs Tag auf den Lofoten. Darum halten Sie Ihre Spiegelreflexkamera und die Objrektive aber auch Mütze und Handschuhe bereit. Denn erst am frühen Abend müssen Sie in Leknes am Flughafen sein. Bis dahin genießen Sie nochmals die Schönheit der Lofoten und probieren sich eifrig in der Landschaftsfotografie. Testen Sie das erlernte der letzten Tage unserer Fotoworkshops. Am frühen Abend sollten Sie dann aber doch den Flughafen von Leknes erreichen. Der gemeinsame Flug nach Bodø ist kurz und die Fahrt zum Hotel ebenso. Am Abend sollten Sie noch einmal mit den anderen Teilnehmern das Nachtleben von Bodø erkunden. Sie werden sehen, dass es auch am Polarkreis hervorragende Restaurants gibt. So lässt sich der Fotoworkshop ausklingen ….

Heute endet eine wundervolles Fotoabenteuer auf den Lofoten mit der Heimreise

Eine Fotoworkshop Woche auf den Lofoten endet leider viel zu schnell. Schon geht es wieder zurück zum Flughafen Bodø (Transfer nicht inkludiert). Aber wir sind uns sicher, dass Sie mit vielen Erinnerungen im Kopf und zahlreichen Bilder auf dem Chip zurückreisen werden. Und wir würden uns freuen, Sie bald wieder auf einer unserer Fotoreisen begrüßen zu dürfen. 

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!
Bei Fragen kontaktiere uns gerne!

Reiseanbieter:
Thürmer Reisen KG
Ekkehartstraße 15
D-85630 Grasbrunn
https://www.thuermer-tours.de

Weitere Reisen mit diesen Guides

Dolomiten Fotoworkshop
Dolomiten Fotoworkshop

Dolomiten Fotoworkshop - In den Dolomiten verbessern Sie Ihr Know How zum Thema Landschaftsfotografie in einer der spektakulärsten Regionen Europas: Sanfte Hügel, klare Seen und die schroffe Bergkämme

ab 2.353,- €

Fotoreise ins wildromantische Slowenien
Fotoreise ins wildromantische Slowenien

Halten Sie das wilde Herz Sloweniens in atemberaubenden Fotos fest! Fotoreise mit professioneller Begleitung.

ab 2.057,- €